Elastomerlager - unbewehrt

Unbewehrte  Elastomerlager sind Verformungslager. Bewegungen von Bauteilen (Verdrehung und Verschiebung) werden durch Verformungen des Lagermaterials (hier stets Elastomer) ermöglicht. Grundanforderungen an das Lager ergeben sich für die Auflagerbereiche aus der statischen Berechnung der Bauteile bzw. des Tragwerks, basierend auf den charakteristischen Einwirkungen. Unbewehrte Elastomerlager werden überwiegend im klassischen Hochbau (z.B. als Punktlager unter Trägern auf Stützen oder als Linienlager unter Tiefgaragendecken) eingesetzt. Im Brückenbau werden stahlbewehrte Elastomerlager verwendet.

Serie 3100

SPEBA® Elastomerlager Serie 3100 sind mit einem hochfesten Textilgewebe bewehrt und formatunabhängig bis 15,0 N/mm2 (charakteristisch) belastbar.

Max. Druckspannung σ = 15,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorunabhängig)
Elastomer: textilbewehrt
zum Produkt

Serie 4100

SPEBA® Elastomerlager Serie 4100 sind einfache Ausgleichspolster für bauteilbedingte Ungenauigkeiten und formatabhängig bis 4,0 N/mm2 (charakteristisch) belastbar.

Max. Druckspannung σ = 4,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorabhängig)
Elastomer: unbewehrt
zum Produkt

Serie 4300

SPEBA® Elastomerlager Serie 4300 werden bei extremer Druckbeanspruchung eingesetzt. Formatabhängig sind Druckspannungen bis 15,0 N/mm2 (charakteristisch) möglich.

Max. Druckspannung σ = 15,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorabhängig)
Elastomer: unbewehrt
zum Produkt

Serie 4400

SPEBA® Elastomerlager Serie 4400 sind einfache Ausgleichspolster für bauteilbedingte Ungenauigkeiten und formatabhängig bis 3,0 N/mm2 (charakteristisch) belastbar.

Max. Druckspannung σ = 3,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorabhängig)
Elastomer: unbewehrt
zum Produkt

Serie 4500

SPEBA® Elastomerlager Serie 4500 ist allgemein bauaufsichtlich zugelassen nach DIN 4141 für Lagerungsklassen 1+2 lieferbar. Vertikale Lastübertragungen, horizontale Verschiebungen und Auflagerdrehwinkel können unter Berücksichtigung der angegebenen Formeln aufgenommen werden.

Max. Druckspannung σ = 5,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorabhängig)
Elastomer: unbewehrt
zum Produkt

Serie 4700

SPEBA® Wellenlager Serie 4700 sind unbewehrte Elastomerlager mit profilierter Oberfläche. Die Lager zentrieren die Kräfte/Lasten, mindern Zwängungskräfte und gleichen konstruktive Nichtparallelität der angrenzenden Bauteile schon bei sehr geringer Druckspannung aus.

Max. Druckspannung σ = 10,0 N/mm2 charakteristisch (formfaktorabhängig)
Elastomer: unbewehrt
zum Produkt

Sie suchen etwas Spezielles?

Die Spezialisten vom SPEBA® Team  sind Ihnen gerne bei der Auswahl der geeigneten Produkte behilflich. Nach Ihren technischen Vorgaben, vorhandenen oder geplanten Bauvorhaben und notwendigen Normen bieten wir Ihnen anwendungstechnische Beratung für den optimalen Produkteinsatz. Wir prüfen auch gerne auf der Baustelle vor Ort für Sie den passenden Einsatz von SPEBA® Produkten.
Direktkontakt: +49 (0) 7221 9841-0
Speba Bauelemente GmbH
Bleiben Sie in Verbindung

Newsletter anfordern